Artikel mit dem Tag "kommunikation"



Ein Spaltpilz ist die biologisch-historische Bezeichnung für ein Bakterium. „Scherzhaft“ ist es etwas „was die Einheit bedroht, wovon die Gefahr einer Spaltung ausgeht“ (so in Wikipedia beschrieben). Als ein solcher Spaltpilz wurde letztens, von einer überregionalen Zeitung, die AfD betitelt. Doch man braucht nicht in die, weltweit sich ausbreitenden, politischen Gruppierungen zu blicken. Menschliche Spaltpilze können auch im nahen Umkreis, einzeln, beobachtet werden: Im eigenen...
Führung ist auch in digitalen Zeiten noch ein vorwiegend analoger Job - so das Ergebnis der „Metastudie der Leadership-Kompetenzen 2019“, die "Kommunikationsfähigkeit" auf Platz 1 gesetzt hat; die Fähigkeit zu konstruktiver Kommunikation, natürlich. Auch wenn „konstruktiv“ ein dehnbarer Begriff ist. Ein Beispiel, für eine häufig undeutliche Umsetzung konstruktiver Kommunikationsstrategien, sind die „Ich-Botschaften“: Allseits bekannt, bleibt häufig nebulös, was diese...

„Haben Sie schon gehört, dass….?“ „Wir haben ja alles getan, aber die verstehen ja nicht, worum es wirklich geht!" „Kein Wunder, dass das passiert ist – die sehen einfach nicht richtig hin….“ Die Beispiele ließen sich fortsetzen: Variationen, mit der impliziten Aussage einer gefühlten Ungerechtigkeit oder einer ungesehenen Überlegenheit. In einer neuen Gemeinschaft kann diese Gesprächsvariation eine anfängliche Möglichkeit sein, mit einem Menschen ins Gespräch zu kommen:...