Führung, Leitung

Führung ist auch in digitalen Zeiten noch ein vorwiegend analoger Job - so das Ergebnis der „Metastudie der Leadership-Kompetenzen 2019“, die "Kommunikationsfähigkeit" auf Platz 1 gesetzt hat; die Fähigkeit zu konstruktiver Kommunikation, natürlich. Auch wenn „konstruktiv“ ein dehnbarer Begriff ist. Ein Beispiel, für eine häufig undeutliche Umsetzung konstruktiver Kommunikationsstrategien, sind die „Ich-Botschaften“: Allseits bekannt, bleibt häufig nebulös, was diese...
Anforderungen begleiten jeden und überall: nach einer aktuellen Studie einer großen Krankenkasse fühlen sich die meisten Menschen maßgeblich dadurch überfordert, dass sie auch nach der Arbeit erreichbar sein müssen und sowieso immer online sind; dass ihnen die immer höher werdenden Anforderungen Stress verursachen. Doch wer stellt diese Anforderungen wirklich? Sind es „die“ anderen, oder sind wir es selbst? Wie kommen wir auf unsere Meinung darüber? Wann wird aus „interessanten...

Vielleicht haben Sie während eines Coachings oder in der (Mitarbeiter-)Beratung schon ähnliches erlebt: Der Coachee hat ein klassisches Coachingthema: Ein Positionswechsel soll begleitet werden. Ein Thema, das sich gut in ein paar Sitzungen bearbeiten lässt, sollte man meinen. Doch schnell zeigt sich, dass die Gespräche schwieriger werden als vermutet. Die Interventionen wirken nicht so wie gewohnt, und mit der Zeit kommt beim Coach Ärger oder sogar ein Gefühl des Scheiterns auf:...
„Ich weiß nicht mehr, ob ich nicht verstanden werden will oder ob ich mich wirklich unklar ausdrücke.“ Delegieren, motivieren, kritisieren, verhandeln, vermitteln, fördern... Gesprächsführung hat viele Namen. Welchen sie gerade bekommen soll, ist von unterschiedlichen Faktoren abhängig: Welche Rolle nehmen Sie dabei ein? Sprechen Sie als Mitarbeiter, als Vorgesetzter oder als Kollege? Was ist das Besondere daran? Mit welchem Ziel führen Sie das Gespräch? Sollen Aufgaben verteilt...