Ziele, Vorhaben

„Ich muss dringend mal mit Britta sprechen.“ „Am Montag werde ich Herrn Müller mal in die Schranken weisen, wenn er mich wieder so komisch anredet.“ Vielleicht haben Sie schon mal solche oder ähnliche Vorsätze gefasst. Und vielleicht haben Sie auch bemerkt, dass diese „irgendwie“ im Sande verlaufen. Es ist nicht der richtige Moment oder plötzlich doch nicht mehr so wichtig. Bis dann der nächste Ärger da ist.
Der Tag ist voll, die Woche sowieso, der Urlaub weit entfernt. Überall Anforderungen und dann sollen auch noch Gespräche im Team, mit Mitarbeitern, mit Kollegen „anders“, „besser“, „konstruktiver“, „effizienter“ … gemacht werden. Wie soll das gehen? Denn es sind doch gerade unsere gewohnten Handlungsabläufe, die uns in stressigen Zeiten das (Arbeits-)Leben erleichtern! Alles was von diesen Routinen abweicht ist ein holpriger Weg, der erstmal mühsam ist.

Anforderungen begleiten jeden und überall: nach einer aktuellen Studie einer großen Krankenkasse fühlen sich die meisten Menschen maßgeblich dadurch überfordert, dass sie auch nach der Arbeit erreichbar sein müssen und sowieso immer online sind; dass ihnen die immer höher werdenden Anforderungen Stress verursachen. Doch wer stellt diese Anforderungen wirklich? Sind es „die“ anderen, oder sind wir es selbst? Wie kommen wir auf unsere Meinung darüber? Wann wird aus „interessanten...

Herzlich willkommen!

Dies ist die Seite zu Themen rund um Gesprächsführung & Persönlichkeitsentwicklung.

"GesprächsArt" ist der Blog der Dt. Akademie für Coaching und Beratung.

Besuchen Sie uns auch auf Facebook